dreamIT Tech-Stack

Stack

Unser
Technologie-Stack

Unsere Sprachen

Kotlin

Wir benutzen seit Neuestem Kotlin für unsere Backend-Entwicklung, lernen und haben Spaß damit neue Lösungen zu bauen. Unser Ursprung liegt in der Java Welt. So bleibt alles in der JVM!

Arrow

Unsere Entwickler haben sich dazu entschieden den Weg von OOP hin zu funktionaler Programmierung zu gehen. Hierfür gibt es eine Bibliothek, die auf typisierte funktionale Programmierung in Kotlin ausgelegt ist: Arrow

TypeScript

Für unsere Frontend-Anwendungen nutzen wir Javascript, um Designs zum Leben zu erwecken, aber bitte mit Typescript!

Datenbanken

MongoDB

In den Herzen der Anwendungen schlagen mongoDB Datenbanken. Es kann eben auch eine dokumentenorientierte NoSQL-Datenbank sein.

Cockroach DB

Wir betreiben aktuell auch einige Experimente mit der CockroachDB – gerade wenn es um echte Transaktionen und Relationen geht.

Frameworks

Vue.js

Für unsere Frontend-Anwendungen kommt bei uns Vue.js zum Einsatz. Warum nicht React oder Angular? Weil wir damit schnelle Ergebnisse und guten Code produzieren

Vuetify

Warum das Rad neu erfinden, wenn Vuetify viele UI Elemente von Haus aus liefert.

RabbitMQ

Nach einer Implementierung mit Pulsar, die sich nicht stabil genug anfühlte, setzen wir nun auf RabbitMQ als Messaging Broker zwischen unseren Services.

Continuous Delivery Pipeline

Gitlab

Unser Code steht unter git Versionskontrolle und wir nutzen Gitlab, aber eben mit all seinen coolen Features, eben auch als CI, um unsere Software zu bauen und zu deployen.
Pipeline as code ist mega und macht Spaß

Docker

Fast jedes gebaute Stück Software erhält ein Docker Image und bringen wir somit schnell und überall zum Laufen- vor allem in unseren Kubernetes Clustern.

Artifactory

Wir laden jedes Release, jedes Docker-Images oder verwendete Bibliothek in unser Artifactory hoch.
Bis es halt platzt!

Kubernetes

Das Herz unserer IT-Infrastruktur ist Kubernetes. Wer träumt nicht von einem automatisch skalierbaren System? Das System erkennt die Auslastung und unsere Pods skalieren einfach automatisch hoch. Sexy!

Monitoring

Prometheus.io

Wir unterstützen die Community von Prometheus, denn uns gefällt das Tool Wir sammeln unsere Metriken hier und…

Grafana

….visualisieren diese mit Grafana. So dass wir über die gesamte Infrastruktur einen guten Überblick zur Laufzeit behalten. Hauptsache alles auf den Dashboards leuchtet grün!

Elastic-stack

Mit dem Elastic Toolset speichern wir unsere Logs in Elasticsearch, verarbeiten diese mit Beat und können mit graphischer Unterstützung in Kibana in die Loganalyse gehen. Der Fehler findet sich immer.

Icinga

In Echtzeit überwachen wir Hosts und Dienste im Netzwerk mittels Icinga und lassen uns in Slack informieren.

Unsere betreuten Infrastrukturen

AWS

Kubernetes Cluster in der Amazon Cloud? Kein Problem. Für das Setup nutzen wir kops.

Google Cloud

Wir betreiben auch erfolgreich Kubernetes-Cluster in der Google Cloud.

On-premise

Und auch mit „Blech“ können wir umgehen.

Wie wir das machen?

Kontaktiere uns und finde es heraus.

Kontaktiere uns